1. Mai in Mainz wieder in der Öffentlichkeit

Nachdem der Mainzer 1. Mai – und damit der Tag der Arbeit – vor zwei Jahren als bundesweite Zentralveranstaltung des DGB in der „alten Patrone“ weit abseits der Öffentlichkeit „gefeiert“ worden und vor einem Jahr wegen einem Grüppchen NeoNazis schlicht ins Wasser gefallen war (weil man auf dem Innenhof des DGB-Hauses nicht von einer 1.-Mai-Veranstaltung sprechen kann), findet der 1. Mai 2010 auf dem Marktplatz, am Mainzer Dom, also inmitten der Öffentlichkeit, statt! Das freut alle sozial Bewegten sehr! Darum meine Bitte, liebe Mainzerinnen und Mainzer, ignoriert alle kurzweiligen und zerstreuenden Belustigungsangebote, die an einem solchen Feiertag nur Eure Zeit totschlagen sollen, und strömt stattdessen massenhaft auf den Marktplatz (und in die Umgegend), um Euch aktiv mit den Themen Gute Arbeit und Rente ab 67, Arbeiterbewegung, Arbeiterklasse und Klassenkampf auseinanderzusetzen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: