Der Gesprächskreis beim Bildungspodium I auf dem OPEN OHR

Im Rahmen des Mainzer OPEN OHR-Festivals zu Pfingsten findet am Samstag, den 22. Mai 2010 das erste von zwei Bildungspodien statt, das

Bildungspodium I: Nicht fürs Leben, für die Wirtschaft lernen wir!

Der Mainzer NachDenkSeiten-Gesprächskreis wird auf dem Podium vertreten durch Organisator Manfred Bartl.

Referenten:

  • Prof. Franz Hamburger
  • Gerd Schreiner (CDU)
  • Manuel Lautenbacher (Vorsitzender AStA Uni Mainz)
  • Manfred Bartl (NachDenkSeiten-Gesprächskreis Mainz)

Die Moderation übernimmt Karl Schlieker vom „Wiesbadener Kurier“, ein ehemaliges Projektgruppenmitglied des OPEN OHR-Festivals.

Veranstalter sind die OPEN OHR-Projektgruppe 2010 und der AStA der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

„Wir sind hier und wir sind laut weil man uns die Bildung klaut!“ – „Bildung für alle, und zwar umsonst!“ – Die Leitsprüche des Bildungsstreiks 2009 veranschaulichten, in welcher Krise sich die Bildung des 21. Jahrhunderts befindet. Humanistische Bildungsideale sind nicht mehr angesagt – Elitenförderung in enger Anbindung an wirtschaftliche Interessen, das ist jetzt „in“! Durch Reformen wie den Bologna-Prozess und das G8-Abitur wurde die Ausbildungszeit deutlich reduziert, Lerninhalte wurden eingeschränkt und vereinheitlicht – alles zum Wohle des Aufschwungs, versteht sich. Marktrelevante Qualifikation statt weitem Bildungshorizont!

Doch damit nicht genug der Missstände: Die viel gepriesene Chancengleichheit in Deutschland ist ein Mythos. Soziale Selektion geschieht allein schon durch unser mehrgliedriges Schulsystem und die Existenz von Studiengebühren. Insbesondere für MigrantInnen und deren Kinder ist Chancengleichheit meist reine Fiktion. Bundesregierung und KultusministerInnenkonferenz bleiben mit ihrer Bildungspolitik beharrlich auf (Spar-)Kurs. Doch es hagelt Widerspruch von allen Seiten.

um 15:30 Uhr im Kabarettzelt,

auf dem OPEN OHR-Festivalgelände (Mainzer Zitadelle)

Weitere Infos auf der OPEN OHR Website. Dorthin wende man sich auch wegen Informationen zum Bildungspodium II: Nicht für die Schule, fürs Leben lernen wir!, das am Pfingstsonntag bereits um 13 Uhr beginnt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: