Einladung zum heutigen NachDenkSeiten-Gesprächskreis

Werte MitstreiterInnen,
liebe InteressentInnen des Mainzer NachDenkSeiten-Gesprächskreises!

Eigentlich treffen wir uns jeden Donnerstag um 19:30 Uhr im Restaurant „Avalon“ in der Wallaustraße 52, 55118 Mainz-Neustadt, ABER auch heute wird das Treffen aus gegebenem Anlass anderswo stattfinden, nämlich um 20 Uhr im KREATIVA, Kaiser-Wilhelm-Ring 80, etwas weiter hinten in der Neustadt, vom Hauptbahnhof aus gesehen kurz vor der Straßenbahnhaltestelle „Goethestraße“. Es muss aber niemand Sorge tragen, einsam und allein im „Avalon“ zu enden, da es auf meinem Weg liegt und ich jeden aufsammeln werde, der irrtümlich oder wegen (mea culpa) zu spät eintreffender Information dort zu stranden droht. Wir gehen dann einfach rüber zum KREATIVA.

Hier die Google Maps-Ansicht mit beiden Locations
Shortlink : http://tinyurl.com/6mxdk4b

Hintergrund ist die Freitagsaktion „Mainz gehört den Mainzern“ von Linkswärts e. V. (nachzulesen unter www.linkswärts.de bzw.  www.linkswaerts.de) , die hier letztmalig vorbereitet wird. Wir spielen Mäuschen und beobachten, wie in Mainz wieder eine Öffentlichkeit von unten aufgebaut wird!

Große Aktion gegen die Privatisierung von Stadtplanung

Keine weitere Privatisierung des Lebensraums der Mainzerinnen und Mainzer!

Was die Politiker der großen Parteien (SPD, CDU, Grüne, FDP) zur Zeit tun, ist nicht hinnehmbar. Sie wollen den Kern der City dem Zugriff eines Großinvestors (ECE) preisgeben. Statt den Bau einer Shopping-Mall konsequent zu verhindern, streiten sie sich um die Größe dieser Mall, um ihr Aussehen, um das städtebauliche und architektonische Konzept usw.

Wir sagen daher ganz klar, dass wir konsequent eine weitere Privatisierung des Lebensraums der Mainzerinnen und Mainzer in ihrer City ablehnen!! Und dass wir uns keineswegs dem Druck des Großinvestors ECE oder einem Hedgefonds beugen dürfen. Und übrigens auch nicht dem Druck der großen Parteien, die auf einen Kompromiss hinaus wollen. Das ist nur Wahlkampftaktik, die wir überall in Deutschland schon erlebt haben.

Wir wollen mit einer Aktion zum Ausdruck bringen, dass die Mainzerinnen und Mainzer gemäß ihren eigenen Vorstellungen und ihren Traditionen über ihre Stadt zu bestimmen haben – und niemand sonst.

Kein Verkaufsquartier, sondern ein Lebensquartier für die Mainzer Bevölkerung! Das ist unser Motto!

Unsere Forderungen:
Für die Wiederbelebung von Demokratie und Stadtplanung, für mehr Transparenz und Bürgernähe! Öffentliche Güter nicht in die Hände von Investoren!
Konzerne kassieren, der Bürger zahlt? Wir sagen: Nein, danke!
Gewinngarantien für private Investoren? Wir sagen: Nein, danke!
Öffentliche Aufgaben durch private Unternehmen erledigen? Wir sagen: Nein, danke!

Wir lassen und von niemandem einschüchtern!Deswegen appellieren wir an alle DemokratInnen, an einzelne Gruppieren und Personen, an unserer Veranstaltung teilzunehmen und unseren Aufruf zu unterstützen. Selbstverständlich können alle TeilnehmerInnen auch ihre eigenen Überzeugungen, Schwerpunkte usw. zum Ausdruck bringen, z.B. mit eigenen Infotischen! Auf Meinungspluralismus wird Wert gelegt. Um einen demokratischen Minimalkonsens zu gewährleisten und den organisatorischen Überblick zu behalten, bitten wir unbedingt um Anmeldung beim Veranstalter Linkswärts e. V.

Was wir durchführen wollen, ist ein Demonstrationszug mit einigen Events (Lichterkette u.ä.) vom Leichhof über den Gutenbergplatz bis zum Bischofsplatz.

Veranstalter: Linkswärts e. V.

Die Veranstaltung wird unterstützt von DFG-VK, der Medieninitiative Mainz/Wiesbaden Radio Quer e.V., der Hochschulgruppe diskusiv und der Antirassistischen Gruppe Mainz.

am Freitag, den 10. Februar 2012 von 16 bis 18 Uhr rund um das für Stadtplanung vorgesehene Gebiet: Leichhof, Ludwigstraße, Bischofsplatz, Gutenbergplatz… im Herzen von Mainz!

Nächstes Vorbereitungstreffen Mainz gehört den Mainzern
gegen die Privatisierung von Stadtplanung
Donnerstag, 9. Februar 2012
um 20 Uhr im Kunst- & Kulturzentrum KREATIVA
Kaiser-Wilhelm-Ring 80, 55118 Mainz

Mit solidarischen Grüßen
Manfred Bartl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: