Einladung zum außerordentlichen Gesprächskreis am 14. Juni

Werte MitstreiterInnen,
liebe InteressentInnen des Mainzer NachDenkSeiten-Gesprächskreises!

Wir treffen uns kommenden Donnerstag, den 14. Juni 2012 schon um Punkt 19 Uhr im Kulturverein KREATIVA – Internationales
Kunst- & Kulturzentrum e.V. unter der Adresse Kaiser-Wilhelm-Ring 80, 55118 Mainz [ WWW: Karte bei Google-Maps] ebenfalls in der Mainzer Neustadt!

Thema ist: „Revolution als Spektakel – Venezuela unter Chávez: Lebenswirklichkeiten in einer inszenierten Revolution.

Ein Vortrag von Rafael Uzcátegui (Venezuela) führt ins Thema ein.

Als Antimilitarist, Anarchist und Teil der linken Opposition in Venezuela kritisiert Rafael Uzcátegui die politischen, sozialen und ökonomischen Veränderungen unter Chávez. Ein Schwerpunkt des Vortrags liegt auf dem Verhältnis zwischen sozialen Bewegungen und der von Hugo Chávez geführten Regierung – inwiefern ist die Autonomie sozialer Bewegungen eingeschränkt? Und wieviel Freiheit erlaubt die bolivarische Revolution? Uzcátegui beschreibt die Lebenswirklichkeiten einer als Revolution inszenierten neuen Form der Regierung und stellt ihr die libertären Vorstellungen einer gerechten und freien Gesellschaft gegenüber.

Rafael Uzcátegui lebt und arbeitet in Caracas. Er koordiniert die Recherchen bei Provea, einer venezolanischen Menschenrechtsorganisation, und ist seit 1995 Mitglied des Herausgeberkollektivs der anarchistischen Zeitschrift El Libertario, die sich der Verbreitung der Aktivitäten der unabhängigen sozialen Bewegungen Südamerikas verschrieben hat.

Er ist Autor der Bücher Herz aus Tinte und Venezuela: Die Revolution als Spektakel. Eine anarchistische Kritik der Bolivarischen Regierung. Seit 2009 ist er Mitglied im Rat der War Resisters‘ International, WRI.

Sein Buch „Venezuela: La Revolución como espectáculo. Una crítica anarquista al gobierno bolivariano“ ist auf Spanisch, Englisch und Französisch erschienen. Die englische Fassung (Venezuela – Revolution as Spectacle) ist bei der Versandbuchhandlung Weber&Zucht in Kassel erhältlich.

Veranstalter sind: Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK)  Frankfurt, Deutsche Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) Mainz, DFG-VK  Bildungwerk Hessen , Freie Arbeiterinnen und Arbeiter Union (FAU) Frankfurt sowie Linkswärts e. V.

Wie immer wünsche ich uns spannende Diskussionen! Anschließend können wir die Diskussion darüber hinaus  gemütlich ausklingen lassen, da das Kulturzentrum KREATIVA es ausdrücklich wünscht, wenn man sich selbst etwas zu essen und trinken mitbringt und das Begegnungszentrum auch als solches auch wirklich nutzt! Es fallen ja bestimmt auch noch weitere Themen an 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: