MRZ trifft ins Schwarze

Die „Mainzer Rhein-Zeitung“ hat heute einen Artikel veröffentlicht, der mit „Parteitag: Die SPD (er-)trägt ihren Kandidaten“ schon einen sehr guten Titel erhalten hat und mit nur einem einzigen Satz des SPD-Parteitag im Wesentlichen zusammenfasst:

Während eines Parteitags des Wir erhält SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück den meisten Applaus für eine Ich-Botschaft. ‚Ich will Kanzler der Bundesrepublik Deutschland werden‘.

Der Artikel hat auch Erstmaliges zu berichten: „Als erste Grünen-Vorsitzende darf Claudia Roth diesmal ein Grußwort an den SPD-Parteitag halten. Und wird als glaubwürdige Anhängerin der rotgrünen Koalition umjubelt wie selten. Mit nur einem Satz bringt sie auf den Punkt, was viele der 600 SPD-Mitglieder dachten. ‚Das Leben ist viel zu bunt, um es schwarzgelb zu sehen.'“ Ein Grußwort von Katja Kipping oder Bernd Riexinger war offenbar nicht drin. Noch nicht? Oder zum Glück nicht?
Warum denkt eigentlich niemand über realistische Koalitionen für sozialen Fortschritt nach? Wie nennt man die Regierungskoalition aus den Parteien DIE LINKE., PIRATENPARTEI und Bündnis 90/Die GRÜNEN?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: