Gesprächskreis am 9.1.2014 – Guten Rutsch!

Werte Mitstreiterinnen und Mitstreiter,
liebe Interessierte am Mainzer NachDenkSeiten-Gesprächskreis!

Der nächste NachDenkSeiten-Gesprächskreis findet erst wieder im nächsten Jahr statt, nämlich am Donnerstag, den 9. Januar 2014, wie üblich um 19:30 Uhr im Jack Inn (Feldbergstraße 3, 55118 Mainz). Darum von meiner Seite Ihnen und Euch allen einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

Das Jahr 2013 hat eine Reihe neuer Mitstreiterinnen und Mitstreiter gesehen, deren Ansprüche uns – zusammen mit unseren Erfolgen – auch ins Jahr 2014 begleiten werden. Hier ist insbesondere das Medienprojekt Zwischenzeit zu nennen, das langsam Gestalt annimmt, im Januar 2014 Fahrt aufnehmen soll und Mitte Februar 2014 offiziell gelauncht werden will. Passend dazu ist heute, Silvester 2013, die letzte Ausgabe der „Mainzer Rhein-Zeitung“ erschienen, die uns somit ein weites publizistisches Feld zum Austoben überlässt.

Auch auf der eigenen Blog-Plattform DenkNachMainz.wordpress.com tut sich publizistisch etwas: Hat das Jahr 2013 mit einer Rezension des Buches „Irrweg Grundeinkommen“ von Heiner Flassbeck et al. begonnen, so wird 2014 gleich mit drei Buchbesprechungen starten!

Die Petition gegen Hartz-IV-Sanktionen hat beim ePetitionsserver der Bundesregierung über 55.000 MitzeichnerInnen gefunden; insgesamt haben über 90.000 BürgerInnen die Petition mitgezeichnet und somit das Anliegen, die menschenunwürdigen und damit verfasssungswidrigen Hartz-IV-Sanktionsparagraphen ersatzlos zu streichen, in den Bundestag eingebracht. Vielen Dank an alle MitzeichnerInnen!
http://tinyurl.com/sanktionenweg

Mit einer Großen Koalition und einer verschwindend kleinen und benachteiligten Opposition im Bund und einer schwarz-grünen Koalition in Hessen werden uns auch 2014 die Themen sicher nicht ausgehen. Schon heute Abend wird Bundeskanzlerin Angela Merkel einen Vorgeschmack auf das Jahr 2014 abliefern, das, den vorab veröffentlichten Auszügen der Neujahrsansprache nach zu urteilen, katastrophal werden wird…
In anderen Worten: Das Reinrutschen ins Neue Jahr ist nicht das Problem; das Jahr 2014 – das wird ein Problem!

Mit freundlichen Grüßen
Manfred Bartl

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: